Unsere Schule

Die im Zentrum des Ortes gelegene Grundschule Laboe hat eine lange Geschichte. Die ersten Einträge in der Chronik datieren aus dem Jahre 1880. Zwar existiert noch ein Schulgebäude aus dem 19. Jahrhundert. Doch seit Oktober 2005 lernen und arbeiten wir überwiegend im Schulneubau, der auch die Offene Ganztagsschule beherbergt, in der Kinder bis 16 Uhr in unterrichtsergänzenden Angeboten betreut werden können. Träger von Grund- und Ganztagsschule ist die Gemeinde Ostseebad Laboe. Ungefähr 150 überwiegend Laboer und Brodersdorfer Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Klassenstufe besuchen den Unterricht am Vormittag. Davon nehmen wiederum 75 Prozent mindesten einmal in der Woche an Angeboten der Offenen Ganztagsschule teil. Neben den Lehrerinnen und Lehrern arbeiten noch die Schulsekretärin, der Hausmeister und die Mitarbeiterinnen der Offenen Ganztagsschule mit und für die Kinder. Nach dem Besuch der Laboer Grundschule wechseln alle Kinder in die weiterführenden Schulen - größtenteils nach Heikendorf.