Schwimmunterricht

Da die Meerwasserschwimmhalle geschlossen bleibt, können wir unser Konzept für die dritten und vierten Klassen - die dritte Sportstunde als Schwimmunterricht zu gestalten - nicht mehr durchführen.

Dennoch haben wir Schwimmlehrer heute unsere Rettungsfähigkeit aufgefrischt und erfolgreich bestanden. Wir bleiben schwimmbegeisterte Lehrer und möchten in der Zusammenarbeit mit unserem Schulträger ab dem kommenden Kalenderjahr den schulischen Schwimmunterricht in einer anderen Schwimmhalle wieder aufnehmen.

Wir Schwimmlehrer sind darauf vorbereitet!

Einschulung 2021

In diesem Jahr haben wir 51 Erstklässler eingeschult. Auch wenn die Pandemie weiterhin einige Bedingungen bestimmt, konnten wir unsere Schulanfänger zu zwei Einschulungsveranstaltungen empfangen.

Unsere Viertklässler begrüßten die Erstklässler mit einem Rap. Während die Kinder zu ihrer ersten Unterrichtsstunde mit den Klassenlehrerinnen in den Klassenraum gingen, konnten die Eltern auf der Schulhofwiese die Wartezeit mit einem Kaffee überbrücken.

Am 2. August geht die Schule wieder los!

Der Unterricht beginnt wie gewohnt für alle Klassen um 8.00 Uhr. Wir geben an diesem Tag die Stundenpläne aus und die OGTS betreut die Kinder zu den gebuchten Zeiten.

 

Auch in der Schule lockern sich die Corona-Regeln. So wird das Kohortenprinzip aufgehoben. Das ist besonders für die Pausen und die klassenübergreifenden Angebote der OGTS erfreulich (hier gilt die Lockerung jedoch erst nach der zweiten Testung am Donnerstag).

 

In den ersten drei Schulwochen...

  • gilt in den Innenräumen weiterhin die Maskenpflicht,

  • die Selbsttest werden montags und donnerstags durchgeführt (gilt nicht für Geimpfte und Genesene) und 
  • die AHA+L-Regel bleibt bestehen.

Die Möglichkeit zur Befreiung vom Präsenzunterricht in begründeten Ausnahmefällen bleibt bestehen. Hierzu ist ab diesem Schuljahr ein entsprechender Antrag vorgesehen. Diesen finden Sie mit der Information zur Datenverarbeitung nachfolgend:

mehr lesen

Sommerferien

mehr lesen

Erdbeer oder Schoko???

mehr lesen

Fundsachen

In der letzten Zeit sind schon wieder viele Sachen in der Schule liegengeblieben. Jacken, Sweatshirts, Mützen, Schuhe und viele andere Dingen warten auf ihren Besitzer.

Sollten Sie etwas vermissen, bitte im Sekretariat melden.

OGTS-Mitarbeiter*in dringend gesucht

Die OGTS sucht zunächst bis zu den Sommerferien eine Vertretungskraft für die Cafeteria. In der Zeit von 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr benötigen wir eine Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung der Essensausgabe und bei der Essensausgabe an sich. Falls Sie uns kurzfristig Unterstützung anbieten können, melden Sie sich bitte direkt bei Herrn Sinjen, Leiter der OGTS, unter der Nummer 01511 1935509.

Bescheinigung über das Vorliegen eines negativen SARS-CoV-2-Antigen-Selbsttests

Wir können ab sofort das Vorliegen eines negativen SARS-CoV-2-Antigen-Selbsttests bescheinigen, wenn dieser an unseren Testtagen (montags und donnerstags) in der Schule durchgeführt wurde. Wenn Sie davon Gebrauch machen möchten, geben Sie bitte Ihrem Kind die vorausgefüllte Bescheinigung mit, die Sie nachstehend finden.

mehr lesen

Neuer Corona-Reaktionsplan

Das Land hat einen neuen "Corona-Reaktionsplan" für Schulen beschlossen. Neu ist, dass die vierten Klassen zu den Abschlussklassen zählen. Der Plan ist hier abrufbar:

mehr lesen

Sommerferienbetreuung

Die Familienbildungsstätte Plön bietet auch in diesem Jahr wieder eine Sommerferienbetreuung in der Zeit vom 12.07. - 30.07.2021 von 08.00 - 15.00 Uhr an.

Die Kosten betragen pro Woche 70 € für das erste Kind einer Familie, für das zweite Kind 65 € und für jedes weitere Kind 60 €.

Einzelheiten erfahren Sie bei der Familienbildungsstätte Plön unter der Telefonnummer 04522 505 138.

Anmeldeschluss ist der 12.06.2021.

mehr lesen

Schreiben der Ministerin: Testpflicht an den Schulen ab dem 19. April 2021

Heute haben die Schulen umfangreiche Informationen zur Testpflicht an den Schulen erhalten. Diese Schreiben wurden heute über den Schulelternbeirat an die Klassenelternbeiräte zur Verteilung in der Elternschaft geschickt.

Sie sind außerdem unter dem Button Corona-Informationen und in der Rubrik Elternbriefe hinterlegt.

Aus schulischer Sicht sind noch Fragen offen. Daher geben wir einen schulinternen Elternbrief erst am Freitag raus.

Das Land SH plant die Einführung einer Testpflicht an Schulen

Bisher waren die Corona-Tests an Schleswig-Holsteins Schulen freiwillig. Nach den Osterferien soll sich das ändern. Bildungsministerin Karin Prien kündigte am Mittwoch an, dass künftig alle, die in der Schule in Präsenz vor Ort sind zwei Mal wöchentlich verpflichtend getestet werden oder eine entsprechende Testbescheinigung vorlegen sollen.

Der Schule liegen bisher keine weiteren Informationen vor, wie die Umsetzung mit den verschiedenen Auswirkung gestaltet werden soll. Für den 13. April sind den Schulen hierzu detaillierte Informationen angekündigt. In der Folge werden wir über eine Verteilung über den Schulelternbeirat und über die Homepage die entsprechenden Informationen in die Elternschaft tragen.

Testangebot für Schülerinnen und Schüler

Wie bereits der Presse zu entnehmen ist, wird ab Montag, 22.März 2021, allen Schülerinnen und Schülern des Landes SH einmal wöchentlich ein Selbsttestangebot zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme am Test ist freiwillig. Die Teststrategie des Landes SH soll einen weiteren Beitrag zur Bekämpfung der Coronapandemie darstellen und für mehr Sicherheit für den Unterrichtsbetrieb bis zu den Osterferien sorgen.

 

Am 24.03.2021 und 31.03.2021 bauen wir vor unserer Schulküche eine Selbsttest-Teststraße auf. Die Einzelheiten können dem unten stehenden Elternbrief entnommen werden.

mehr lesen